Dachboden
Erwachsene

Der Islam

Bild: © Guido Wandrey, Text: Monika und Udo Tworuschka

7. Heilige Orte

Ahmad berichtet: Freitagmittag gehen Muslime in die Moschee. Dort findet ein gemeinschaftliches Gebet statt. Viele Moscheen haben ein Kuppelförmiges Dach. Man erkennt sie von außen an dem schlanken Turm, dem Minarett. Von dort ruft uns der Muezzin (Gebetsrufer) zum Pflichtgebet. Alle beten in Richtung Mekka, denn dort ist der Islam entstanden. Der Imam – das ist unser Vorbeter – steht auf der Kanzel, die Minbar heißt.

Hier kommst du zu
den anderen Räumen