Dachboden
Erwachsene

Der Hinduismus

Wir feiern sogar eine richtige Kuh-Andacht. Dazu bauen wir im Freien einen Altar auf und schmücken ihn mit Blättern. Die Priester lesen Texte in der heiligen Sanskrit-Sprache vor, und es brennen Öllämpchen. Die schönste Kuh der Umgebung wird an den Altar gebracht. Der Priester betupft sie mit geweihtem rotem Pulver zwischen den Hörnern. Anschließend wird das gesamte Hinterteil bestreut, bis die ganze Kuh rot aussieht. Dann betupfen sich die Menschen die Stirn mit dem restlichen Pulver.

Hier kommst du zu
den anderen Räumen