Dachboden
Erwachsene

Fest- und Feiertage der WeltreligionenFeste der Weltreligionen

In Indien wird viel Reis und Zuckerrohr angebaut und es wird aus Milch, Reis und Zucker aus der neuen Ernte ein Gericht gekocht, das wie das Fest heißt, Pongal. An manchen Orten gehört es dazu, tausende farbenprächtige Drachen oder kleine Papierlampen in den Himmel aufsteigen zu lassen. Es gibt Freudenfeuer, Jahrmärkte und große Wallfahrtsfeste. In Südindien verbrennt man am ersten Tag des Pongal-Festes als Zeichen für einen Neuanfang alte Kleidungsstücke oder wirft alte Sachen weg, die man nicht mehr braucht. Am dritten Tag werden oft Kühe und Büffel für ihre Dienste geschmückt und gefeiert.

Hier kommst du zu
den anderen Räumen