Benjamin-Zimmer
Erwachsene

Lernen und SelbermachenLernen und Selbermachen

Atme wie ein Fisch
Bild: © Benjamin

Atme wie ein Fisch
Vor Schreck halten wir den Atem an oder atmen nur kurz und schnell. Das beklemmt uns gleich noch mehr: Wir spannen die Kiefermuskeln an und lassen sie nicht mehr los. Dann denk an den Fisch: Unterkiefer fallen lassen. Mehrmals tief Luft holen: Maul auf – einatmen – Maul zu – durch die Nase ausatmen.