Benjamin-Zimmer
Erwachsene

Benjamins GeschichteBenjamins Geschichte

Möwe
Bild: © Kinderzeitschrift Benjamin

«Na, Laurenz, willst du es mal probieren? Oder hast du keine Hand frei, weil du dich an der Kleinen festhalten musst?» Das war zu viel! Das ließ sich Laurenz nicht sagen. Er ließ Luzis Hand los und stemmte sich mit der Schulter gegen die Tür. Und dann ging alles ganz schnell. Die Tür flog auf, und Laurenz fiel ins Innere. Es machte Rumms, und dann war es stockfinster. Die Tür war zugefallen. Er setzte sich auf, wehgetan hatte er sich nicht. Er konnte die anderen von draußen rufen hören: «Die Tür geht nicht mehr auf!» Er war eingeschlossen. Laurenz stand auf und trommelte von innen an die Tür. «Peer, Marei, helft mir!» Doch es kam keine Antwort.